Tai Chi | Drucken |
. . . ist eine traditonelle chinesische Bewegungskunst, die entsprechend den individuellen körperlichen Voraussetzungen in jedem Alter praktiziert werden kann. Tai Chi zeichnet sich aus durch harmonische, langsam fließende Bewegungen, eine ausgeglichene und natürliche Atmung sowie geistige Konzentration. Dieses sorgfältig ausgearbeitete heilgymnastische, innere Bewegungssystem stellt eine mit Entspannung und Bewegung verbindende Form der Gesundheitsförderung dar. Neben dem Ausgleich körperlicher und geistiger Anspannungen, gewinnt der Übende seine Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit und Geschmeidigkeit zurück und wird ruhiger und gelassener. Das regelmäßige Üben dient vor allem der Krankheitsvorbeugung, Kräftigung des gesamten Organismus, Steigerung der Vitalität und des Energiehaushalts bis ins hohe Alter. Seine Gesundheitswirkung wird vor allem in China sehr geschätzt und aus diesem Grund in therapeutischer Anwendung in Kliniken eingesetzt. Auch in Europa gewinnt Tai Chi Chuan zunehmend an Bedeutung.
       
In unserem Verein Tai Chi & Gesundheit e.V. praktizieren wir
  
das traditionelle Tai Chi Quan der Yangfamilie
sowie die modernen Formen des Peking Stils
Die Yangschule des Taijiquan (Tai Chi Chuan) geht ursprünglich auf den legendären Stilbegründer Yang Luchan zurück. Sein Enkel Yang Chengfu entwickelte den Stil weiter, die Bewegungen wurden größer und geöffneter und sind charakterisiert durch ständigen Fluss, die harmonische Verbindung von Körper und Geist und starke innere Intensität. Wie Yang Chengfu sagte, ist Taijiquan eine Kunst, in der die langsamen sanften Bewegungen eine große innere Kraft enthalten, wie eine Nadel eingehüllt in Baumwolle. Dieser von Yang Chengfu geprägter Stil, bestehend aus Hand-, Schwert-, Säbel-, Langstock- und Partnerformen, wird auch heute noch von der Yangfamilie praktiziert und unterrichtet.


Tai Chi Chuan Yang Stil für Einsteiger (E-Kurs 01)

Dieser Kurs richtet sich an Interessierte mit und ohne Vorerfahrung, die das traditionelle Yang Stil Tai Chi Chuan kennen lernen möchten. In diesem Kurs werden elementare Basisübungen (1, 2, 3) vermittelt sowie der Einstieg in den Yang Stil (4) gelehrt.
Der Kurs beginnt mit einer Einführung über 5 Wochen x 1 Stunde und wird im E-Kurs 02 weitergeführt, bis die Teilnehmer in der Lage sind, das nachfolgende Kursniveau zu absolvieren.

Tai Chi Chuan für Fortgeschrittene Einsteiger  und Fortgeschrittene (FE-Kurs 02)

Dieser Kurs richtet sich an Interessierte mit Vorerfahrung im Tai Chi Chuan. Es werden Basisübungen, Prinzipien, Energiearbeit und elementare Übungen zu den 8 Techniken (1 – 5) sowie die 85er Form im Tai Chi Yang Stil (6) systematisch erlernt und geübt. Vertiefen der Tai Chi Prinzipien in der Anwendung, im Tuishou sowie in den Waffenformen. Für Interessierte werden Partnerübungen (7) angeboten. Dieser Kurs wird fortlaufend in Kurseinheiten von 10 Wochen X 1,5 Stunde angeboten.

 

 



  
Kurse und Seminare mit Thomas Joosten
Diplom UmweltIngenieur und Lehrer für Tai Chi Chuan und Körperarbeit.
Ausbildung zum Tai Chi und Bewegungslehrer am Institut für Bewegungslehre und Bewegungsforschung, Kassel.
Regelmäßige Fortbildung und Weiterbildung im traditionellen Yang Stil bei Yang Zhen He und Yang Jun sowie für die modernen Formen bei Qiu Ping Lin und Yan Long Li.
Zertifizierter Ausbilder für Taijiquan im "Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan e.V."
und Aline Spry
Zertifizierte Kursleiterin für Taijiquan im "Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan e.V."
Letzte Aktualisierung ( Montag, 15. Januar 2018 )